Metallisierung

elco regeneriert Bauteile Ihrer Maschinen durch das Metallisieren im Flammspritzverfahren.

Dabei wird unser Verfahren nur bei Flächen angewandt, die statisch belastet werden z. B. Passsitzen an Wellen, Lagergehäuse, Achsen und Flächen jeglicher Art. Wir prüfen natürlich jeden Anwendungsfall im Detail, um die optimalen Ergebnisse für Sie zu erreichen.

Durch die Flexibilität des Thermischen Spritzens bestehen vielfältige Möglichkeiten für die Reparatur hochwertiger verschlissener Teile. Die geringen Reparaturkosten und die relativ kurzen Ausfallzeiten sind gravierende Vorteile gegenüber anderen Instandsetzungsverfahren.

Die hauptsächlichen Anwendungen sind der Verschleiß- und der Korrosionsschutz.

Beim Lichtbogenspritzen werden zwei drahtförmige Spritzzusätze gleicher oder unterschiedlicher Art in einem Lichtbogen abgeschmolzen und mittels Zerstäubergas, z.B. Druckluft, auf die vorbereitete Werkstückoberfläche geschleudert. Das Lichtbogenspritzen ist ein leistungsstarkes Drahtspritzverfahren, bei dem aber nur elektrisch leitende Materialien verspritzt werden können.

Bei der Verwendung von Stickstoff oder Argon als Zerstäubergas wird eine Oxidation der Materialien weitgehend unterbunden.

Die Einsatzgebiete sind z.B. großflächiges Beschichten von Behältern, Korrosionsschutz etc.

Quelle GTS e.V
Quelle GTS e.V